Herbert Santer

Rasche Umsetzung des Sozialzentrums

Helping hands

Die Senioren liegen mir besonders am Herzen. Gerade jene Bürger, welche unser Toblach aufgebaut haben und ihr ganzes Leben hier verbracht haben, haben ein Anrecht darauf, auch die wohlverdienten Jahre ihrer Pension hier verbringen zu dürfen. Alte Menschen in der Mitte einer Dorfgemeinschaft zu haben, darf nicht als Anstrengung gesehen, sondern muss als Bereicherung begriffen werden. Sie bilden das Herz und die Seele Toblachs, sie sind unsere Geschichte. Glücklicherweise wurden in der letzten Legislaturperiode wichtige Entscheidungen getroffen, um mit dem geplanten Bau eines Sozialzentrums für Senioren weiterzukommen. Nun bedarf es alle Anstrengungen zu bündeln, um das Projekt so schnell und reibungslos wie möglich umzusetzen, sodass den Toblacher Senioren ein angenehmer Lebensabend inmitten unserer Dorfgemeinschaft gewährt werden kann. Sie haben es sich verdient.